Bisherige Veranstaltung

Auf dieser Seite finden Sie die bisherigen Veranstaltungen des Instituts.

>> Workshops
Aktuelles zum Recht des Betriebsübergangs


Workshop in Berlin am 1. Juni 2018

 

Aktuelle Rechtsprechung zum Recht des Betriebsübergangs

Prof. Dr. Anja Schlewing, Vorsitzende Richterin am Bundesarbeitsgericht

Tarifbindung und Bezugnahmeklauseln in Fällen des Betriebsübergangs

Prof. Dr. Klaus-Stefan Hohenstatt, Freshfields Bruckhaus Deringer

Betriebsübergang und Kündigung

Karl Kotzian-Marggraf Präsident des Thüringer Landesarbeitsgerichts a.D.



Aktuelle Fragen des Arbeitsvertrags- und Arbeitszeitrechts sowie des Betriebsrentenrechts


Workshop in Berlin am 2. Februar 2018

Update: Aktuelle Rechtsprechung zum Arbeitsrecht

Die unbillige Weisung des Arbeitgebers und die aktuellen Rechtsprechung des 10. Senats des Bundesarbeitsgerichts

Waldemar Reinfelder, Richter am Bundesarbeitsgericht

Aktuelle Rechtsprechung zur vergütungspflichtigen Arbeitszeit und Rechtsgestaltung

Prof. Dr. Frank Bayreuther Universität Passau

Das neue Betriebsrentenrecht

Dr. Ulrike Conradi, Ogletree Deakins International



Aktuelle Fragen des Arbeitsrechts - Diskriminierungsschutz und Entgelttransparenz, Reform des Schwerbehindertenrechts und des AÜG


Workshop in Bochum am 17. November 2017

Update: Aktuelle Rechtsprechung zum Arbeitsrecht 

 

10 Jahre AGG und Entgelttransparenzgesetz – aktuelle Rechtsprechung und Perspektiven für die Rechtsentwicklung 

Prof. Dr. Christian Rolfs, Universität zu Köln 

Inklusion von Schwerbehinderten im Arbeitsrecht – die Reform des Bundesteilhabegesetzes und der Schutz vor Benachteiligungen nach dem AGG 

Dr. Laura Schmitt, LL.M., Ruhr-Universität Bochum

Aktuelle Fragen der Arbeitnehmerüberlassung nach der Reform des AÜG Podiumsdiskussion

RA Dr. Bastian-Peter Stenslik, Aulinger 



Sozialer Arbeitsschutz – neue Gesetzgebung und aktuelle höchstrichterliche Rechtsprechung


Workshop in Bochum am 23. Juni 2016

Update: Aktuelle Rechtsprechung

 

Die Reform des Mutterschutzgesetzes – erweiterter Anwendungsbereich, veränderte Beschäftigungsverbote und Mutterschaftsgeld

Prof. Dr. Wiebke Brose, Universität Essen-Duisburg

Entwicklungsstand des Urlaubsrechts

Inken Gallner, Richterin am Bundesarbeitsgericht

Gefahrenprognose im Arbeitsschutzrecht und Unfallversicherung

Christian Vetter, Justiziar bei Dow Deutschland Vorstand des Bundesverbands der Personalmanager

 

Diskriminierungsschutz und Entgelttransparenz, Änderungen im Schwerbehindertenrecht und Altersbeschäftigung


Workshop in Berlin am 16. Juni 2017

10 Jahre AGG und Entgelttransparenzgesetz – aktuelle Rechtsprechung und Perspektiven für die Rechtsentwicklung

Prof. Dr. Jochen Mohr, Universität Dresden

Ausgestaltung einer Beschäftigung jenseits des Renteneintrittsalters

RAin Dr. Charlotte Beck, Altenburg

Inklusion von Schwerbehinderten im Arbeitsrecht – die Reform des Bundesteilhabegesetzes und der Schutz vor Benachteiligungen nach dem AGG

Dr. Laura Schmitt, LL.M. (Connecticut) Ruhr-Universität Bochum

 

Leiharbeit, Fremdpersonaleinsatz und neue Beschäftigungsformen


Workshop in Berlin am 24. Februar 2017

Fremdpersonaleinsatz im Unternehmen – zur Abgrenzung von Arbeitsvertrag und Werkvertrag nach der Einführung des § 611a BGB 

Prof. Dr. Dr. Dres. h.c. Franz Jürgen Säcker, Freie Universität Berlin 

Neue Rahmenbedingungen für die Leiharbeit - die Reform des AÜG

Prof. Franz Josef Düwell, Vorsitzender Richter am Bundesarbeitsgericht a.D. 

Einsatz von Leiharbeitnehmern und Fremdpersonal in der Personalpraxis

Frank Meyer, Airbus Group Deutschland 

Neue Beschäftigungsformen in einer digitalen Arbeitswelt

Prof. Dr. Claudia Schubert, Ruhr-Universität Bochum

 

Neues zum Befristungsrecht


Workshop in Bochum am 28. Oktober 2016

Update: Aktuelle Rechtsprechung

 

Aktuelle höchstrichterliche Rechtsprechung zum Befristungsrecht

Dr. Maren Rennpferdt, Richterin am Bundesarbeitsgericht

Das neue Wissenschaftszeitvertragsgesetz

PD Dr. Daniel Ulber, Universität zu Köln

Altersbefristung und Verlängerungsmöglichkeiten nach § 41 S. 3 SGB VI

Prof. Dr. Hermann Reichold, Universität Tübingen

Aktuelle Fragen zum Kündigungsschutz


Workshop in Berlin am 24. Juni 2016

Aktuelle höchstrichterliche Rechtsprechung zum Kündigungsschutzrecht

Burghard Kreft, Vorsitzender Richter am BAG a. D.

Verdachtskündigung

Prof. Dr. Frank Bayreuther, Universität Passau

Verdachtskündigung in der betrieblichen Praxis

Peter Krohne, Berliner Stadtreinigungsbetriebe

Das Massenentlassungsverfahren im Spiegel der aktuellen höchstrichterlichen Rechtsprechung

Dr. Ulrich Sittard, Freshfields Bruckhaus Deringer Köln

Arbeitsrecht und Religion


Workshop in Bochum am 10. Juni 2016

Religionsfreiheit im Arbeitsverhältnis bei weltlichen Arbeitgebern

Prof. Dr. Claudia Schubert, Ruhr-Universität Bochum

Loyalitätspflichten in kirchlichen Einrichtungen

Prof. Dr. Sascha Herms, Raue, Berlin

Besonderheiten von Arbeitsverhältnissen mit kirchlichen Einrichtungen aus richterlicher Sicht

Roswitha Stöcke-Muhlack, Vorsitzende Richterin am LAG Niedersachsen



Workshop in Berlin am 4. November 2016

Update: Aktuelle Rechtsprechung zum kirchlichen Arbeitsrecht


Religionsfreiheit im Arbeitsverhältnis bei weltlichen Arbeitgebern

Prof. Dr. Gregor Thüsing, LL.M. (Harvard) Universität Bonn

Loyalitätspflichten in kirchlichen Einrichtungen

Dr. Jochen Keilich, LL.M. (Exeter), Pusch Wahlig Legal, Berlin

Besonderheiten von Arbeitsverhältnissen mit kirchlichen Einrichtungen aus richterlicher Sicht

Dr. Helmut Nause, Präsident des LAG Hamburg Vorsitzender Richter am Kirchengerichtshof der EKD

Aktuelle Fragen des Arbeitszeitrechts


Workshop in Berlin am 25. Februar 2016

Was ist Arbeitszeit? – Das Arbeitszeitrecht im Spiegel der aktuellen Rechtsprechung

Prof. Dr. Oliver Ricken, Universität Bielefeld

Das Arbeitszeitrecht und seine Gestaltungsmöglichkeiten in der Personalpraxis

Stefan Voßhage, Nordernährung

Überstunden und Überstundenvergütung

Gerhard Pfeiffer, Vorsitzender Richter am LAG Baden-Württemberg

 

Workshop in Bochum am  26. Februar 2016

Was ist Arbeitszeit? – Das Arbeitszeitrecht im Spiegel der aktuellen Rechtsprechung

Prof. Dr. Rolf Wank, Universität Tübingen

Das Arbeitszeitrecht und seine Gestaltungsmöglichkeiten in der Personalpraxis

Peter Lehmann, GfK SE

Überstunden und Überstundenvergütung

Dr. Florian Wortmann, T/S/C, Gütersloh

Aktuelle Fragen des Arbeitnehmerdatenschutzes


Workshop in Berlin am 25. September 2015

Aktuelle Fragen des Arbeitnehmerdatenschutzes

PD Dr. Gerrit Forst LL.M. (Cantab.), Hengeler Mueller Düsseldorf

E-Mail-Kontrollen im Betrieb

Tim Wybitul, Hogan Lovells Frankfurt

Betriebsrat und Arbeitnehmerdatenschutz

Prof. Dr. Michael Kort, Universität Augsburg

 

Workshop in Bochum am 23. Oktober 2015

Der Arbeitnehmerdatenschutz im Spannungsfeld zwischen dem Schutz der informationellen Selbstbestimmung und der betrieblichen Interessen

Prof. Dr. Jacob Joussen, Ruhr-Universität Bochum

Whistleblowing in der betrieblichen Praxis

Prof. Dr. Björn Gaul, CMS Hasche Sigle Köln

Gesundheitsdaten im Arbeitsrecht

Karl Kotzian-Marggraf, Präsident des Landesarbeitsgerichts Thüringen

Aktuelle Fragen des Betriebsverfassungsrechts

Workshop zu aktuellen Fragen des Betriebsverfassungsrechts vom 25. Juni 2015 in Bochum und 3. Juli 2015 in Berlin.

 

Workshop in Bochum am 25. Juni 2015

Kollektive Vergütungsordnungen und betriebliche Mitbestimmung nach § 87 I Nr. 10 BetrVG

Prof. Dr. Martin Gutzeit, Universität Gießen

Inhaltskontrolle von Betriebsvereinbarungen

Dr. Guido Jansen, Landesarbeitsgericht Hamm

Streitbeilegung zwischen Betriebspartnern - Rechtliche und strategische Aspekte der Durchführung von Einigungsstellen und Mediation

Dr. Alexander Insam, M.A. KPMG Frankfurt

 

Workshop in Berlin am 3. Juli 2015

Praxisfallen der Entgeltmitbestimmung - Kollektivrechtliche Vergütungsordnungen im Lichte von § 87 Abs. 1 Nr. 10 BetrVG

Prof. Dr. Georg Caspers, Universität Erlangen-Nürnberg

Gestaltung von kollektiven Vergütungsordnungen und deren Inhaltskontrolle

Dr. Stefan Lingemann, Gleiss Lutz Berlin

Streitbeilegung zwischen Betriebspartnern – Rechtliche und strategische Aspekte der Durchführung von Einigungsstellen und Mediation

Arno Tautphäus, Vizepräsident des Landesarbeitsgerichts Thüringen

Gemeinsamer Workshop von EnReg und InAR Berlin Bochum

Gemeinsamer Workshop des Institut für Energie- und Regulierungsrecht und des Institut für Arbeitsrecht Berlin und Bochum am 26. März 2015   

 

Arbeitsrechtliche Themen:

Verbot von Streiks in Kraftwerken und Netzen? – Not- und Erhaltungsarbeiten bei Streiks in Energieversorgungsunternehmen und Netzindustrien

Prof. Dr. Hartmut Oetker, Universität Kiel

 

Der Betriebsbegriff im Tarif-, Betriebsverfassungs- und Individualarbeitsrecht

Werner Bayreuther, Hauptgeschäftsführer, Arbeitgeber- und Wirtschaftsverband der Mobilitäts- und Verkehrsdienstleister e.V., Berlin


Tariftreue als Rechtfertigungsgrund für die Ablehnung von preisgünstigeren Angeboten

Dr. Simone Kühnast, DB Station&Service AG

Das neue Mindestlohngesetz in der betrieblichen Praxis

Workshop zum neuen Mindestlohngesetz in der betrieblichen Praxis vom 9. Januar 2015 in Berlin und 16. Januar 2015 in Bochum.

 

Workshop in Berlin am 9. Januar 2015

Bestehende Entgeltabreden und die Vorgaben des MiLoG – zur Berechnung des Mindestlohns

Prof. Dr. Stefan Greiner, Universität Bonn

Ausnahmen zum gesetzlichen Mindestlohn

Dr. Lutz Nimmerjahn, Bundesministerium für Arbeit und Soziales

Das MiLoG – erste Erfahrungen aus der betrieblichen Praxis

Prof. Dr. Robert von Steinau-Steinrück, Luther Berlin

 

Workshop in Bochum am 16. Januar 2015

Bestehende Entgeltabreden und die Vorgaben des MiLoG – zur Berechnung des Mindestlohns

Prof. Dr. Frank Bayreuther, Universität Passau

Ausnahmen zum gesetzlichen Mindestlohn

Dr. Lutz Nimmerjahn, Bundesministerium für Arbeit und Soziales

Das MiLoG – erste Erfahrungen aus der betrieblichen Praxis

Britta Alscher, Pusch Wahlig Legal


Vereinbarkeit von Familie und Beruf in der betrieblichen Praxis – Arbeitszeitmodelle, Teilzeit, Pflegezeit, Familienpflegezeit

Workshop zum Thema Vereinbarkeit von Familie und Beruf in der betrieblichen Praxis - Arbeitszeitmodelle, Teilzeit, Pflegezeit, Familienpflegezeit vom 29.9.2014

 

Vereinbarkeit von Familie und Beruf: Arbeitszeitmodelle, Pflegezeit, Familienpflegezeit – Bestandsaufnahme und Reformüberlegungen

Prof. Dr. Eva Kocher, Europa-Universität Viadrina, Frankurt (Oder)


Arbeitszeitkonten in der betrieblichen Praxis – das Modell der Fa. Trumpf GmbH + Co.KG

Elisabeth Haller, Abteilungsleiterin Personalabteilung der Fa. Trumpf GmbH + Co.KG

 

Aktuelle höchstrichterliche Rechtsprechung zum Teilzeitrecht

Oliver Klose, Bundesarbeitsgericht

AGB und die Gestaltung betrieblicher Arbeitsbedingungen

Workshop zum Thema AGB und die Gestaltung betrieblicher Arbeitsbedingungen vom 2. Juli 2014

 

„Betriebsvereinbarungsoffene“ Allgemeine Geschäftsbedingungen – Auslegung von AGB und Wiederentdeckung des Ordnungsprinzips

Prof. Dr. Raimund Waltermann, Universität Bonn


Gestaltungsmöglichkeiten mit „betriebs- vereinbarungsoffenen“ AGB und Inhaltskontrolle von Betriebsvereinbarungen

Prof. Dr. Lunk, Latham & Watkins LL.P. Hamburg


Aktuelle höchstrichterliche Rechtsprechung zu Bezugnahmeklauseln in AGB

Prof. Klaus Bepler, Bundesarbeitsgericht

Betriebsbedingte Kündigung und Massenentlassung

Workshop zum Thema betriebsbedingte Kündigung und Massenentlassung im Spiegel der aktuellen Rechtsprechung vom 27. Februar 2014


Die betriebsbedingte Kündigung unter besonderer Berücksichtigung der aktuellen Fragen zur Sozialauswahl

Prof. Dr. Rüdiger Krause, Georg-August-Universität Göttingen

 

Das Recht der Massenentlassung – aktuelle höchstrichterliche Rechtsprechung

Stephanie Rachor, Bundesarbeitsgericht

Betriebsverfassungsrecht

Workshop zu aktuellen Fragen des Betriebsverfassungsrechts vom 19. September 2013

 

Mitbestimmungsrechte des Betriebsrats beim Einsatz von Leiharbeit

Dr. Gerd Engels (Ministerialdirigent a. D., Bundesministerium für Arbeit und Soziales)


Die Berücksichtigung von Leiharbeitnehmern bei der Berechnung der Schwellenwerte des BetrVG

Prof. Dr. Claudia Schubert (Freie Universität Berlin)


Aufwendungsersatz durch den Arbeitgeber – Haftung des Betriebsrats

Dr. Aino Schleusener (Landesarbeitsgericht Berlin-Brandenburg)

Befristung, Zeitarbeit, Werkvertrag

Workshop zu Befristung, Zeitarbeit, Werkvertrag – Möglichkeiten und Grenzen einer flexiblen Gestaltung vom 20. September 2013

 

Bedingungs- und Befristungskontrolle – aktuelle höchstrichterliche Rechtsprechung

Prof. Dr. Heinrich Kiel (Bundesarbeitsgericht)

 

Der Einsatz von Stammarbeitnehmern, Zeitarbeitern und Subunternehmern im Betrieb aus praktischer Sicht

Christian Vetter (Dow Deutschland Inc.)


Die Abgrenzung von Arbeits- und Werkverträgen unter besonderer Berücksichtigung der Zeitarbeit

Prof. Dr. Dr. Dr. h. c. Franz Jürgen Säcker (Freie Universität Berlin)

Betriebsrentenrecht

Workshop zum Betriebsrentenrecht vom 25. April 2013


Zustandekommen, Ausgestaltung und Auslegung von Direktzusagen

Dr. Johannes Schipp (Tschöpe Schipp Clemenz, Gütersloh)


Betriebsrentenanpassung

Dr. Anja Schlewing (Richterin am Bundesarbeitsgericht)

 

Die Einwirkung des AGG auf das Betriebsrentenrecht

Prof. Dr. Christian Rolfs (Universität zu Köln)

>> Praktikerseminare
Praktikerseminar vom 22. November 2012

Veranstaltung des Fachbereichs Rechtswissenschaft mit Unterstützung des Instituts für Arbeitsrecht Berlin.

 

Das Recht der Sonderzuwendungen - der Nebel lichtet sich 

Prof. Dr. Ulrich Preis (Universität Köln)


Aktuelle höchstrichterliche Rechtssprechung zum Urlaubsrecht 

Dr. Jens Suckow (Richter am Bundesarbeitsgericht)

Praktikerseminar vom 03. Mai 2012

Veranstaltung des Fachbereichs Rechtswissenschaft mit Unterstützung des Instituts für Arbeitsrecht Berlin.

 

Aktuelle Rechtsprechung zum Kündigungsschutzrecht

Burghard Kreft (Vorsitzender Richter am Bundesarbeitsgericht)


Das außerdienstliche Verhalten als Kündigungsgrund

Prof. Dr. Hartmut Oetker (Christian-Albrechts-Universität zu Kiel)

>> Podiumsdiskussionen und Vorträge
Digitalisierung der Arbeitswelt - Flexibilisierung der Arbeitszeit

Das Arbeitszeitrecht gehört zu den zentralen Bereichen des Arbeitsschutzrechts und wird im Zuge der Digitalisierung angesichts des veränderten Umgangs mit elektronischen Medien stark in Frage gestellt. Ist es ein zeitgemäßer Arbeitnehmerschutz oder verhindert es bessere Lösungen für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf? Die Referenten beleuchteten in der Pdiumsdiskussion am 6. Juli 2018 in Bochum, ob Deutschland und Japan diesen Herausforderungen geachsen ist.

 

Mit Vorträge von:

Prof. Dr. Rolf Wank, Ruhr Universität Bochum

und

Prof. Dr. Yoko Hashimoto, Gakushuin University, Japan


Zukunft der Tarifautonomie und der Unternehmensmitbestimmung


Das Institut für Arbeitsrecht Berlin und Bochum veranstaltete am 15. November 2017 in Berlin die Tagung zur Zukunft der Tarifautonomie und der Unternehmensmitbestimmung. Die Tagung fand  in der Tagungsstätte Harnack-Haus in Berlin statt.


Stärkung der Tarifautonomie - auf dem Weg zu einem neuen kollektiven Arbeitsrecht?

Prof. Dr. Hartmut Oetker, Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

Co-Referenten: Dr. Johanna Wenkebach, IG Metall und Andre Müller, BDA

 

Zukunft der Unternehmensmitbestimmung in Deutschland

Prof. Dr. Rüdiger Veil Ludwig-Maximilians-Universität München

Co-Referenten: Prof. Dr. Jens Schubert, ver.di Roland Wolf, BDA

 

Vorhaben der Regierungskoalition für die neue Legislaturperiode

Podiumsdiskussion

Digitalisierung der Arbeitswelt in Deutschland und Japan - Herausforderungen für das Arbeitsrecht


Das Institut für Arbeitsrecht Berlin und Bochum veranstaltete am 5. und 6. Mai 2017 in Bochum die Tagung "Digitalisierung der Arbeitswelt in Deutschland und Japan - Herausforderungen für das Arbeitsrecht". Die Tagung fand im Internationalen Begegnungszentrum der Ruhr-Universität Bochum statt.


Die Veranstaltung bestand aus einer Vielzahl an Vorträgen von deutschen und japanischen Referenten zu den Themen Leistungsfähigkeit des Arbeitsrechts und neue Chancen, arbeitnehmerähnliche Personen und kleine Selbstständige sowie technische Überwachung, Datenschutz und Mitbestimmung.  

Soziale Marktwirtschaft – ein Ziel für Europa

Anlässlich des 50-jährigen Jubiläums der Ruhr-Universität Bochum fand am 5. Juni 2015 ein Colloquium zu dem Thema "Soziale Marktwirtschaft - ein Ziel für Europa" statt. Den Hauptvortrag hielt der Alt-Rektor der Ruhr-Universität und frühere Ministerpräsident von Sachsen, Prof. Dr. Kurt Biedenkopf. Anschließend fand eine Podiumsdiskussion statt. Daran beteiligten sich der Staatssekretär des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales, Jörg Asmussen, der Vorsitzende der Monopolkommission, Prof. Dr. Daniel Zimmer, der Vorsitzende der IG Bergbau, Chemie, Energie, Michael Vassiliadis, und der Präsident des Bundesverbands der Personalmanager, Joachim Sauer. 

Arbeitsrecht im Wandel

Arbeitsrecht im Wandel - Eine historische Perspektive vom 04. Dezember 2013

 

EIn Vortrag von Prof. Dr. Dres. h. c. Peter Hanau über die Entwicklung des Arbeitsrechts über die letzten Jahrzehnte mit Blick in die Zukunft und Diskussion. 

Gesetzliche Frauenquote

Ausgestaltung und rechtliche Grenzen - Podiumsdiskussion vom 15. Februar 2013

 

Veranstaltung des Fachbereichs Rechtswissenschaft mit Unterstützung des Instituts für Arbeitsrecht Berlin mit Daniela Bankier (Europäische Kommission) Dr. Bernd Klaus Buchholz (Gruner+Jahr) Jutta Freifrau von Falkenhausen, M.P.A. (FidAR) Dr. Bernd Kemper (Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend) Thomas Sattelberger (Faurecia S. A.) Ministerialrat Prof. Dr. Ulrich Seibert (Bundesministerium der Justiz) Daniela Weber-Rey, LL.M. (Deutscher Corporate Governance Kodex)

Arbeitskampf bei Tarifpluralität

Wege zur Tarifeinheit - Podiumsdiskussion vom 21. Mai 2012


Arbeitskampf und Rechtsschutz bei Tarifpluralität im Betrieb

Prof. Dr. Matthias Jacobs (Bucerius Law School Hamburg)  RA Thomas Ubber (Allen & Overy LL.P. Frankfurt) 


Zur Gestaltung einer Regelung der Tarifeinheit im Betrieb

Prof. Dr. Rainer Schlegel (Bundesministerium für Arbeit und Soziales)

 

Teilnehmer der Podiumsdikussion 

Prof. Dr. Frank Bayreuther (Universität Passau)

Prof. Dr. Klaus Bepler (Vorsitzender Richter am Bundesarbeitsgericht)

Michael Mostert (IG BCE)

Roland Wolf (BDA)

Prof. Dr. Claudia Schubert (Freie Universität Berlin)